Meisterschaftsspiel 14. September 2019 – Handball Emme vs SG HVL/HVH 2

Das erste Meisterschaftsspiel der Saison spielten wir in Burgdorf. Wir hatten ein Kader von 10 Spielerinnen, Langenthal reiste mit 11 Spielerinnen an.
Beide Teams wärmten sich sehr konzentriert ein und es waren alle motiviert für das erste Meisterschaftsspiel.

Um 19:00 begann das Spiel Handball Emme gegen SG HVL/HVH 2. Unsere Gegner hatten Anspiel und begannen den Match sehr gut. Wir waren in den ersten Minuten noch nicht so parat und daher stand nach 3 Minuten auch schon 0:3 für sie. Danach wurde es besser: Sie hatten vermehrt Lücken und wir nutzten diese um aufzuholen. Auch in der Verteidigung waren wir parat. Trotzdem erzielten sie auch Tore und das Resultat war immer ziemlich ausgeglichen. In der Halbzeit stand 10:8 für Handball Emme.

Nun ging es mit der zweiten Halbzeit weiter.
Wir starteten, wie wir die erste Halbzeit beendet hatten. In der Verteidigung konnten wir die Lücken gut schliessen und die Absprache funktionierte sehr gut. Im Angriff setzten wir unsere Spielzüge gut um und schossen auch mal über die Verteidigung. Es war ein sehr spannender Match und die Teams waren sehr ausgeglichen. Leider kamen wir am Schluss immer wie mehr unter Druck und Langenthal holte uns wieder auf, obwohl wir in der zweiten Halbzeit immer etwa 1 oder 2 Goal führten. Also stand es etwa in der 55. Minute 18:19. Das Spiel wurde ziemlich hektisch und wir konnten den Rückstand leider nicht mehr aufholen. Zum Schluss stand es dann 19:20.

Wir sind froh, dass es keine Verletzungen gab und wir wissen jetzt, was wir in den Trainings noch anschauen müssen.

Dabei waren:
Mia, Rahel, Michelle, Leo, Jennä, Rebi L., Rebi K., Tini, Kim und Chrigä

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)