hibaby

Matchbericht Junioren U15 Cupspiel gegen Zuchwil Regio

Vor dem Spiel waren die Rollen ganz klar verteilt die Junioren von Handball Emme waren auf Grunde der Tieferen Stärkeklase der klare Ausenseiter. Das Team kam zu Beginn des Spiels überhaupt nicht auf touren was zu einem grossen Teil auch an den neuen Umständen lag, da man ja von den U13 Junioren zu den U15 Junioren aufgestiegen war. Durch eine überzeugende Torwart Leistung von Stefan Habegger, der das erste Mal das Tor der Gäste hütete, lag das Team des Trainergespanns Soprek/Kessler zur Halbzeit mit „nur“ 17:8 Toren zurück. Die Spieler kamen aber als geschlossene Mannschaft zurück und waren gewillt den Rückstand noch aufzuholen. Nachdem nun auch das Torewerfen endlich wie gewollt funktionierte (Emme hatte in den ersten 7 Minuten einen 4:0 Lauf) konnte das Team ein wennig aufholen und somit stand es nach 40 Minuten 19:14. In der zweiten Halbzeit steigerte sich das Team von Minute zu Minute, was auch an der Bärenstarken Torhüter leistung von Stefan Habegger lag ( 14 Würfe gehalten + 5 von 6 Siebenmeter gehalten). Nachdem die Coaches von Zuchwil jedoch ein Taktisches Time-Out nahm um den Lauf zu unterbrechen kam die Aufholjagd ins stocken. Nun nahmen auch die Coaches von Handball Emme das Time-Out und wiesen ihre Spieler zurecht. Leider reichte es am Schluss jedoch nicht ganz und das Team verlor mit 27:22. Das Team hat sich aber teuer verkauft und ein klasse Spiel gezeigt. Mit 9 Toren avancierte Maurin Sanchez zum Top Torschützen.

Handball Emme: Stefan Habegger (19/5 geh.), Maurin Sanchez (9), Cyrille Gerig, Pascal Hofer (6), Lars Heuberger (3), Nils Krauss (3), Joel Stürchler (2), Samy

Halbzeitresultat: 17:8

Endresultat: 27:22

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes