H1: Viel Moral, kein Ertrag

Das Herren 1 von Emme verschlief den Start gegen Lyss und lag nach kurzer Zeit bereits mit 6:0 in Rückstand. Nach und nach fing man sich und konnte eine sicherere Abwehr stellen als zu Beginn. Das Angriffsspiel war aber nach wie vor geprägt von vielen technische Fehlern. Diese wurde von Lyss vermehrt direkt bestraft. Zur Pause war man im Rückstand, dennoch steckte man nicht auf und versuchte nochmals heranzukommen. Dies gelang dank einer sehr guten Phase mitte der zweiten Hälfte. Während rund zehn Minuten holte man eine verloren geglaubte Partei wieder auf und verkürzte den Rückstand auf zwei Tore. Die Suche nach der endgültigen Entscheidung missglückte dann in der Folge leider. Zu früh suchte man den Torabschluss, da man in Zeitnot kam. Alles wurde auf eine Karte gesetzt, um auf Sieg zu spielen. Dieses Risiko wurde durch einen schlussendlich zu deutlichen Sieg bestraft.

Resultat: 31:25

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

(Spamcheck Enabled)